Einstellungen > System-Einstellungen > Datentransfer-Dienstprogramm

Datentransfer-Dienstprogramm

Sie können jetzt Daten, die im Systemspeicher eines PS3™-Systems gespeichert sind, über ein Ethernetkabel in den Systemspeicher eines anderen PS3™-Systems übertragen (kopieren oder verschieben).


Hinweise

  • Wenn Sie diese Funktion ausführen, werden alle Daten auf dem PS3™-System, das die Daten empfängt (das „Zielsystem“), gelöscht.
  • Gelöschte Daten lassen sich nicht mehr wiederherstellen. Achten Sie also darauf, nicht versehentlich wichtige Daten zu löschen. Beschädigte oder verloren gegangene Daten liegen in der Verantwortung des Benutzers.
  • Bestimmte Datentypen lassen sich möglicherweise nicht übertragen. Hier finden Sie Näheres dazu.

Vorbereiten der Systeme auf die Datenübertragung

Bevor Sie mit der Datenübertragung beginnen können, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.

1.

Aktualisieren Sie die Systemsoftware beider PS3™-Systeme anhand der neuesten Version.

2.

Bereiten Sie das PS3™-System vor, von dem die Daten gesendet werden sollen (das „Quellsystem“).
Wenn für das als Quelle verwendete PS3™-System mehrere Benutzer angelegt wurden, müssen Sie die folgenden Funktionen für alle Benutzer ausführen, bevor Sie mit der Datenübertragung beginnen.


Hinweis

Wenn Sie die Datenübertragung ausführen, ohne zuvor ein Konto zu erstellen, gelten die folgenden Einschränkungen:

  • Gespeicherte Daten können auf dem als Ziel verwendeten PS3™-System möglicherweise nicht verwendet werden.
  • Gespeicherte Daten, die Sie übertragen haben, können möglicherweise nicht mehr zum Gewinnen von Trophäen verwendet werden.
  • Trophäeninformationen werden nicht übertragen.

Übertragen von Daten

Schalten Sie beide PS3™-Systeme aus und führen Sie die folgenden Schritte aus. Wenn es sich bei den übertragenen Daten um gespeicherte Spieldaten handelt, die mit einem Kopierschutz versehen sind, oder um Daten mit Urheberrechtsschutzcodierung, werden die Daten auf das als Ziel verwendete PS3™-System verschoben und vom dem als Quelle verwendeten PS3™-System gelöscht.

1.

Stellen Sie mit einem Ethernetkabel eine direkte Verbindung zwischen den beiden PS3™-Systemen her.
Sie können ein nicht gekreuztes oder ein gekreuztes Ethernet-Kabel verwenden.

2.

Schließen Sie die PS3™-Systeme an verschiedene Videoeingänge am Fernsehgerät an.
Verwenden Sie z. B. den HDMI-Eingang und den Videoeingang am Fernsehgerät.

3.

Schalten Sie das Fernsehgerät und dann die PS3™-Systeme ein.
Wechseln Sie mit der Fernbedienung des Fernsehgeräts zu dem Videoeingang, bei dem der Bildschirm des als Quelle verwendeten PS3™-Systems zu sehen ist.

4.

Wählen Sie an dem als Quelle verwendeten PS3™-System (Einstellungen) > (System-Einstellungen) > [Datentransfer-Dienstprogramm].

5.

Wählen Sie [1. Daten von diesem System auf das andere PS3™-System übertragen.].

Wenn Sie die oben beschriebenen Schritte zur Vorbereitung noch nicht ausgeführt haben, führen Sie diese Schritte jetzt anhand der Anweisungen auf dem Bildschirm aus.

6.

Wenn sich das PS3™-System im Bereitschaftsmodus für die Datenübertragung befindet, wechseln Sie mit der Fernbedienung des Fernsehgeräts zu dem Videoeingang, bei dem der Bildschirm des als Ziel verwendeten PS3™-Systems zu sehen ist.

7.

Wählen Sie an dem als Ziel verwendeten PS3™-System (Einstellungen) > (System-Einstellungen) > [Datentransfer-Dienstprogramm].

8.

Wählen Sie [2. Daten vom anderen PS3™-System auf dieses System übertragen.]

Gehen Sie zum Abschließen des Vorgangs nach den Anweisungen auf dem Bildschirm vor.


Anmerkungen

  • Nach Abschluss der Datenübertragung können Sie das als Quelle verwendete PS3™-System ausschalten. Stellen Sie das Fernsehgerät so ein, dass der Bildschirm des als Quelle verwendeten PS3™-Systems zu sehen ist, und wählen Sie (Benutzer) > (System ausschalten).
  • Wenn Sie vom PlayStation®Store heruntergeladene Inhalte übertragen haben, müssen Sie das als Ziel verwendete PS3™-System aktivieren, bevor Sie die Daten verwenden können. Melden Sie sich am PS3™-System als der Benutzer an, dem die Inhalte gehören, und wählen Sie (PSN) > (Konto-Verwaltung) > (Systemaktivierung), um das System zu aktivieren.

Einschränkungen des Datentransfer-Dienstprogramms

Bestimmte Datentypen können mit dem Datentransfer-Dienstprogramm nicht übertragen werden und bestimmte Datentypen können zwar übertragen, aber auf dem als Ziel verwendeten PS3™-System nicht wiedergegeben werden.
Die neuesten Informationen dazu finden Sie auf der SCE-Website für Ihre Region. Die folgenden Datentypen können nicht übertragen werden:



Bei den folgenden Datentypen müssen Sie nach dem Abschluss der Datenübertragung einige zusätzliche Schritte ausführen, bevor Sie die Daten verwenden können:


Anmerkung

Einige Softwaretitel sind in manchen Regionen möglicherweise nicht erhältlich.

Einstellungen > System-Einstellungen > Datentransfer-Dienstprogramm